Barbarian

Diablo2

Home
News

Artwork
Characters
Quests
ExpansionPack
Rules
Members
Rankings
BC most wanted
Files
Guestbook
Links
Bodycount

Dungeon Siege

StarWarsGalaxies


Amazon - Barbarian - Necromancer - Paladin - Sorceress

Der Barbar. Nehmt den Warrior aus Diablo1 flößt ihm Anabolika ein, werft ihn in einen Käfig und lasst ihn gegen Bären, Löwen und Tiger antreten. Hat er das alles Überlebt, steht vor euch der größte und stärkste Charakter aus Diablo2. Er ist ein Mann von roher Gewalt und Kraft, der einige Schläge locker wegsteckt und auf seine Chance im Kampf warten kann. Seine Kraft schöpft er aus seiner körperlichen Stärke und Geschicklichkeit sowie seinen 30 Spezialfähigkeiten, die er auf dem Schlachtfeld geschickt einsetzten kann. Fähigkeiten, die es ihm erlauben, jede Waffe zu benutzen und damit zu kämpfen als geben es kein Morgen machen den Barbaren zur Kampfmaschine.

Spezialfähigkeiten des Barbaren.

Wer ist der Barbar? Er ist groß, hässlich und die pure Aggression. Er ist ein nicht besonders intelligenter Kerl, der klassische Football Defensive Linebacker, der schon einige Mal niedergewalzt wurde. Sollte jemand den Film Batman und Robin mit dem Charakter Bane gesehen haben, könnt ihr euch vorstellen wie der Barbar ist. Seine wilden Attacken aber machen seine fehlende Intelligenz weg. Er ist derjenige, den ihr euch an eurer Seite wünscht, wenn ihr als Necromancer oder Sorceress spielt, um euch vor Angriffen zu decken oder euch beim Heilen von Mitspielern den Rücke freizuhalten. Der Barbar kann Monster nach Monster töten ohne großen Schaden davonzutragen.
Wenn er dann noch einen Kriegsschrei loslässt um sich selbst in Rage zu versetzten, gibt es kaum noch etwas, dass ihn aufhalten kann.

Der Barbar ist einfach zu spielen und man muss sich keine großen Sorgen um das Vorankommen im Spiel machen. Das Entwickeln seiner Spezialfähigkeiten ist das einzige was etwas Beachtung erfordert, da dies nicht mit roher Gewalt zu erledigen ist.

Wie spielt es sich als Barbar? Er kann jede Waffe, jedes Objekt oder Rüstung tragen um sie als Waffen oder zum Schutz zu verwenden. Der Barbar hat die größte Angriffskraft und die schnellste Laufgeschwindigkeit. Mit einem Barbaren werden die Gefechte schnell langweilig, wenn man etwas Abwechslung im Kampf haben möchte. In eine Armee von Gegner zu rennen und diese zu metzeln ist Fun, aber das das ganze Spiel über zu machen wird mit der Zeit langweilig, da die Attacken immer die gleichen seien werden. Seine Stärke kann der Barbar nur in Angriffskraft und das tragen schwerer Rüstungen umsetzten. Wie mit jedem Charakter verringert sich seine Geschwindigkeit mit zunehmendem Gewicht, dass er tragen muss. Seine Ausdauer im Rennen wird zwar verkürzt, er bleibt aber weiterhin der schnellste und stärkste Charakter in Diablo2. 

Was sind die Spezialfähigkeiten des Barbaren? Seine Fähigkeiten reichen vom Kriegsschrei (um Gegner zu jagen oder anzulocken), verschiedene Kampftechniken, wie zwei Waffen gleichzeitig zu tragen oder zu werfen oder seinen Gegner aus einiger Entfernung anzuspringen. Die wichtigsten Fähigkeiten in seiner Baumstruktur, in der es es auch zum Meister schaffen kann, ist der passive Teil der Sprüche. Er kann sich auf die Verwendung einzelner Waffen spezialisieren um seine Angriffe zu perfektionieren. Mit der Fähigkeit zwei Waffen gleichzeitig zu benutzen kann er so eine tödliche Attacke gegen jeden Gegner starten. Die Spezialfähigkeiten des Barbaren sind darauf ausgelegt Powerangriffe zu starten oder Gegner anzulocken oder diese zu verjagen, um sich jeden Gegner einzeln vornehmen zu können und nicht die ganze Horde auf einmal bekämpfen zu müssen. Die Liste seiner Spezialfähigkeiten findet ihr hier.

TOP